Philipots Island

Philipots Island

Das Eis zog uns regelrecht an - große und kleine Stücke in einer Vielzahl von Farben, Formen und Texturen. Dies war Gletschereis, das durch die allmähliche Anhäufung von Schneefall auf Devon Island gebildet wurde und aufgrund seines bloßen Gewichts herausgedrückt wurde, um ins Meer gekalbt zu werden. Weißes Eis enthält kleine Luftblasen, die vom Schneefall übrig geblieben sind. Diese reflektieren und brechen alle Wellenlängen des Lichts und wir sehen Weiß. Wenn der Druck die Luft aus dem Eis gedrückt hat und reines, kristallines H20 zurückbleibt, weist das Eis sozusagen mehr Wellenlängen zurück, die wir als blau wahrnehmen. In einem ausreichend großen Stück scheint das Eis mit einem ätherischen blauen Licht zu leuchten. Je größer das Stück, desto blauer das Eis. Dies war ein Magnet für unsere Kameraobjektive.

england
Image
Image
Eine Reise von der Arktis in die Antarktis

Workshops

Contact Us

Adresse:
Anton Klocker,
Oberlängenfeld 41
A-6444 Längenfeld

Telefon: + 43 5253 59933
Email: info@kdgs.at