Eisberge

Eisberge

Die Eisberge sind einzigartige Naturkunstwerke, deren Größe sich nicht auf Bildern festhalten lässt. Man muss sie vor Ort erleben! Kein Eisberg gleicht dem anderen, und wenn man zum ersten Mal einen Eisberg sieht, kann man vielleicht einige Formen und Größen wahrnehmen, die so noch niemand zuvor gesehen hat.
Die Eisberge bestehen aus kräftig zusammengepresstem Schnee, der vor mehreren tausend Jahren auf das grönländische Inlandeis fiel, in einigen Fällen sogar vor mehr als 15 000 Jahren. Das Inlandeis verändert sich ständig und ist immer in Bewegung. Es produziert jedes Jahr Tausende von Eisbergen, die hauptsächlich von den Gletschern im zentralen und nordwestlichen Teil von Grönland sowie von der Ostküste aus ins Meer kalben.
Die höchsten Eisberge erheben sich in einer Höhe aus dem Meer, die der eines 15-stöckigen Gebäudes gleichkommen kann, während die kleinsten Exemplare nur so groß wie eine Hütte sind. Sie kommen überall in den grönländischen Gewässern vor, aber vor allem die Regionen um Ilulissat und Uummannaq sind als Ursprungsland für viele große Eisberge bekannt, die von den Gletschern in die tiefen Fjorde hinein abbrechen.

england
Image
Image
Eine Reise von der Arktis in die Antarktis

Workshops

Contact Us

Adresse:
Anton Klocker,
Oberlängenfeld 41
A-6444 Längenfeld

Telefon: + 43 5253 59933
Email: info@kdgs.at